21.05.2020

Neuer Pächter eröffnet Saison auf der Brunnenkopfhütte

Am Vatertag war es endlich soweit. Der Graswanger, Christian Deser (36), neuer Pächter der Brunnenkopfhütte hat seinen Hütten-Betrieb aufgenommen. Ende letzten Jahres wurde bekannt, dass Luis Baudrexl seine Hüttenwirtkarriere nach nur einem Jahr aus persönlichen Gründen an den Nagel hängt.

Der Alpenverein suchte erneut einen Hüttenwirt für die Hütte am Brunnenkopf. Christian Deser, viele Bergsportler kennen ihn bereits als Gastro-Mitarbeiter der Laber-Bergstation, er half auch schon in der Brunnenkopfhütte aus, warf seine Bewerbung ins Rennen und bekam letztendlich den Zuschlag. Seitdem laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Aber den neuen Hüttenwirt zwingt die Corona-Pandemie zu Umplanungen. Ein Bewirtungs- und Hygienekonzept musste erstellt werden. Per Einbahnkonzept, gekennzeichnet mit Flatterbändern und Pfeilen leitet er seine Gäste zu Essensausgabe und Toilette. Übernachtungen sind bis auf Weiteres nicht mehr machbar. Ob Matratzenlager aufgrund jüngster Vergangenheit überhaupt weiterbestehen können, ist bis dato ungewiss.

An Christi Himmelfahrt konnte der Berggastronom wenigstens seine Außenterrasse für die Wanderer öffnen. Eine Bewirtung in der Hütte darf aufgrund der Corona-Verordnung erst ab dem 25.05.2020 stattfinden. Ob Innen oder Außen, der Abstand und die Hygienemaßnahmen müssen strikt eingehalten werden. Deser ist noch nicht sicher, ob er kommende Woche auch die Gaststube öffnen kann, denn aufgrund der geringen Fläche können hier nicht mal eine Handvoll Gäste Platz nehmen. Er wird sich hierzu die kommenden Tage Gedanken machen. Auf jeden Fall hat er seine Hütte bis 20Uhr offen. Um Abstand zu gewinnen wurden noch weitere Biertisch-Garnituren rund um die Hütte aufgestellt. Das Desinfektionsmittel stand auch an der Hütte parat. Neben Würstl und Gulaschsuppe gab es auch vegetarische Nudeln mit Gemüse und feine Kuchen. Auch die norddeutschen Hochgebirgstouristen „mühten“ sich mit ihrem E-Bike den Weg hinauf. Rauf ging es ja leicht, nur hinunter ins Tal war es dann doch nicht mehr so einfach. Man musste viel abbremsen und die Wanderer mussten auf dem schmalen Weg ausweichen.

Das Inventar, Getränke, Essen, Verbrauchsmaterial und vieles mehr musste vom Tal hinauf auf den Brunnenkopf gebracht werden. Die Vorbereitungen der letzten Monate zahlten sich aus, Deser und sein vierköpfiges Team stemmten den ersten Tag, ein voller Erfolg. Unzählige Gäste wanderten hinauf. Die Einen um dort zu verweilen um danach wieder abzusteigen, die Anderen für einen Zwischenstopp, um im Anschluss den nächsten Gipfel zu erklimmen. Die Terrassen waren immer sehr gut gefüllt, auch in der Wiese und auf den Steinen rings um die Hütte machten es sich die Wanderer gemütlich. „Es ist immer schon ein Traum gewesen, welcher nun in Erfüllung geht“, so Deser. Er sieht sich und sein Team für die Saison gut gerüstet und freut sich auf seine Gäste.

Fotos Copyright: Dominik Bartl
Achtung!
Um die Bilder in voller Auflösung und ohne Wasserzeichen herunterladen zu können, müssen Sie sich nur kurz oben im Menü einmalig registrieren. Nach einer Bestätigungsmail können Sie sich einloggen und die Bilder aussuchen. Den Downloadlink erhalten Sie dann per Email.

Auflösung: 4000 x 2250
Größe: 2.931 MB

Auflösung: 4000 x 2250
Größe: 2.696 MB

Auflösung: 4000 x 2250
Größe: 2.069 MB

Auflösung: 4000 x 2250
Größe: 2.183 MB

Auflösung: 5472 x 3648
Größe: 2.286 MB

Auflösung: 5472 x 3648
Größe: 2.818 MB

Auflösung: 5472 x 3648
Größe: 2.304 MB

Auflösung: 5472 x 3648
Größe: 2.501 MB

Auflösung: 5472 x 3648
Größe: 2.83 MB

Auflösung: 5472 x 3648
Größe: 2.882 MB

Auflösung: 5472 x 3648
Größe: 2.399 MB

Auflösung: 5472 x 3648
Größe: 2.932 MB

Auflösung: 5472 x 3648
Größe: 2.771 MB

Auflösung: 5472 x 3648
Größe: 2.598 MB

Auflösung: 5472 x 3648
Größe: 2.173 MB

Verwendungszweck




zurück zu den Beiträgen