11.11.2020

Motorradfahrer kommt in den Gegenverkehr – Fahrer sofort tot – Transporter und Motorrad brennen komplett aus

Am Mittwochnachmittag gegen 16.05 Uhr ereignete sich ein sehr schwerer Unfall auf der B472 bei Oberhausen, im Landkreis Weilheim-Schongau. Ein 55-jähriger Peißenberger befuhr mit seinem Motorrad die B472 aus Richtung Peißenberg. In der langgezogenen Rechtskurve, zwischen der Zufahrt zur Dorfstraße und der Bahnhofstraße kam er aus noch ungeklärten Gründen nach links auf die Gegenfahrbahn und stürzte. Anschließend schlitterte er frontal unter den von einer 64-jährigen Traunsteinerin gelenkten Kleintransporter.

Das Motorrad sowie der Transporter fingen nach dem Aufprall sofort Feuer und brannten komplett aus. Die ersten Löschversuche durch Ersthelfer blieben ohne Erfolg. Sie kümmerten sich sofort um die Frau im Transporter, welche leichte Verletzungen von sich trug. Auch versuchten Sie sofort dem Motorradfahrer zu helfen. Doch trotz sofortiger Wiederbelegungsversuchen verstarb der Mann noch an der Unfallstelle. Für ihn kam leider jede Hilfe zu spät.

Mehrere Feuerwehren aus dem Umkreis sowie der Rettungsdienst waren schnell zur Stelle. Den Vollbrand der Fahrzeuge konnten die Ehrenamtlichen der Feuerwehren rasch unter Kontrolle bekommen. Eine Umleitung des Verkehrs wurde im weiteren Verlauf eingerichtet.

Die Staatsanwaltschaft München hat zur Klärung der Unfallursache einen Unfallgutachter an die Unglücksstelle einbestellt. Dieser muss nun den Hergang klären. Die Bundesstraße musste über mehrere Stunden komplett gesperrt werden. Die Polizei Weilheim hat die Ermittlungen aufgenommen.

Im OTon Polizeiobermeister Thomas Köhler der Polizei Weilheim i. Obb.

Fotos Copyright: Dominik Bartl
Achtung!
Um die Bilder in voller Auflösung und ohne Wasserzeichen herunterladen zu können, müssen Sie sich nur kurz oben im Menü einmalig registrieren. Nach einer Bestätigungsmail können Sie sich einloggen und die Bilder aussuchen. Den Downloadlink erhalten Sie dann per Email.

 

Pressemitteilung der Polizei Weilheim:

Am 11.11.2020 gegen 16:05h ereignete sich im Gemeindebereich von 82386 Oberhausen ein tödlicher Verkehrsunfall:

Ein 55-jähriger Peißenberger befuhr mit seinem Motorrad die B472 aus Richtung Peißenberg. In der langgezogenen Rechtskurve zwischen der Zufahrt in die Dorfstraße und der Bahnhofstraße kam er aus noch ungeklärten Gründen nach links auf die Gegenfahrbahn und kam dort zu Sturz. Anschließend schlitterte er unter den von einer 64-jährigen Traunsteinerin gelenkten Kleintransporter.

Der Motorradfahrer verstarb trotz Reanimationsversuchen durch Ersthelfer noch an der Unfallstelle. Die Fahrerin des Kleintranporters blieb unverletzt, das Fahrzeug brannte nach dem Unfall völlig aus. Die Schadenshöhe kann aktuell noch nicht angegeben werden. Die B 472 ist derzeit wegen Bergungsarbeiten und dem Einsatz eines Sachverständigen – dieser wurde durch die Staatsanwaltschaft zur Klärung der Unfallursache angefordert - komplett gesperrt; die Sperrung wird voraussichtlich noch mehrere Stunden Bestand haben.

Neben Polizei und Rettungsdienst waren die umliegenden Feuerwehren mit mehreren Fahrzeugen im Einsatz.

Name: 20201111-089A6433.jpg
Auflösung: 6720 x 4480
Größe: 2.702 MB

Name: 20201111-089A6434.jpg
Auflösung: 6720 x 4480
Größe: 2.591 MB

Name: 20201111-089A6436.jpg
Auflösung: 6720 x 4480
Größe: 2.792 MB

Name: 20201111-089A6438.jpg
Auflösung: 6720 x 4480
Größe: 2.83 MB

Name: 20201111-089A6441.jpg
Auflösung: 6720 x 4480
Größe: 2.626 MB

Name: 20201111-089A6442.jpg
Auflösung: 6720 x 4480
Größe: 2.388 MB

Name: 20201111-089A6445.jpg
Auflösung: 6720 x 4480
Größe: 2.376 MB

Name: 20201111-089A6446.jpg
Auflösung: 6720 x 4480
Größe: 2.489 MB

Name: 20201111-089A6448.jpg
Auflösung: 6720 x 4480
Größe: 2.917 MB

Name: 20201111-089A6451.jpg
Auflösung: 6720 x 4480
Größe: 2.505 MB

Name: 2020-11-11 B472 VU schwer Krad 7min.mp4
Größe: 477.913 MB

Verwendungszweck




zurück zu den Beiträgen