02.07.2021

Prüfungstag für den Feuerwehrnachwuchs

Gleich zwei Prüfungen der Modularen Truppausbildung (MTA) konnten am Freitagabend in der Feuerwehr Ohlstadt vollzogen werden. Zum einen stand die Zwischenprüfung des Basismoduls an, zum anderen die Abschlussprüfung der 2-jährigen MTA-Ausbildung. Insgesamt 15 Ehrenamtliche stellten sich dieser Herausforderung und bestanden. Zuerst kam der schriftliche Prüfungsteil, um gleich danach in die Praxis überzugehen.

Knifflige Fragen der Prüfer mussten beantwortet werden. Bestandteil der Prüfung war auch die Erste-Hilfe sowie die technischen Einrichtungen der Fahrzeuge. Sie mussten in der Handhabung vorgezeigt werden. Peter Keller, Kreisbrandmeister der Kreisbrandinspektion kam hinzu und überwachte die Prüfungen. Nach den Aufgaben in der Praxisprüfung, mussten die Abschlussprüflinge ihre Führungsqualitäten vorzeigen. In Zweierteams musste der eine Kamerad seinem Truppmann Weisungen erteilen, im zweiten Durchgang wurde gewechselt.

Das Führungsduo aus Ohlstadt, 1. Kommandant Christoph Gratz und 2. Kommandant Stefan Bader zeigten sich sehr zufrieden über die erbrachten Leistungen. Alle 15 Floriansjünger bestanden die Zwischen- als auch die Abschlussprüfung.

Zwischenprüfung:
Simon Eichberger, Philipp Hanika, Anton Riedl, Maximilian Schretter, Hannes Steigenberger, Vincent Stempin, Leonhard Strobl, Martin Steingruber, Martin Utzschneider.

Abschlussprüfung:
Benedikt Hirmer, Benedikt Klarmann, Christoph Mayr, Benedikt Schretter, Johannes Schretter, Vitus Utzschneider.

Fotos / Videos Copyright: Dominik Bartl/MedienPics.de
Achtung!
Um die honorarpflichtigen Bilder / Videos in voller Auflösung und ohne Wasserzeichen herunterladen zu können, müssen Sie sich nur kurz oben im Menü einmalig registrieren. Nach einer Bestätigungsmail können Sie sich einloggen und die Bilder aussuchen. Den Downloadlink erhalten Sie dann per Email.

Name: 20210702-089A3412.jpg
Auflösung: 6621 x 4414
Größe: 2.896 MB

Verwendungszweck




zurück zu den Beiträgen