12.09.2021

Verbotswidrig auf Bundesstraße gewendet – Zwei Fahrzeuge Totalschaden

Verbotswidrig auf Bundesstraße gewendet – Zwei Fahrzeuge Totalschaden

Lkr. Garmisch-Partenkirchen, B23, Wurmansau

Am Sonntagmittag herrschte im Oberland starker Verkehr, Stauungen waren auf den Straßen keine Seltenheit. Zwei Insassen befuhren mit ihrem VW, welcher in Holland zugelassen ist, die B23 bei Wurmansau in Fahrtrichtung Unterammergau. Auf dieser Strecke kam es aufgrund der zu hohen Verkehrsbelastung zu einem Stau. Diesen wollte der Holländer wohl umgehen und wendete verbotswidrig auf der B23, auf Höhe dem Ort Wurmansau. Ein entgegenkommender Opel, welcher im Landkreis Garmisch-Partenkirchen zugelassen ist, konnte dem rangierenden VW nicht mehr ausweichen und erfasste ihn frontal auf der Beifahrerseite. Beide Fahrzeuge erlitten einen Totalschaden. Die beiden holländischen Insassen, sowie auch der Fahrer des Opels wurden glücklicherweise nur leicht verletzt. Weitere drei Insassen kamen mit dem Schrecken davon. Der BRK-Rettungsdienst brachte die Verletzten in die Unfallklinik. Aus Bad Kohlgrub, Saulgrub und Altenau rückten die Floriansjünger an, denn die Bundesstraße musste für etwa anderthalb Stunden komplett gesperrt werden. Neben der Absicherung mussten die Floriansjünger auch ausgelaufene Kühlflüssigkeit von der Straße binden und die Fahrbahn säubern.

Fotos / Videos Copyright: Dominik Bartl/MedienPics.de
Achtung!
Um die honorarpflichtigen Bilder / Videos in voller Auflösung und ohne Wasserzeichen herunterladen zu können, müssen Sie sich nur kurz oben im Menü einmalig registrieren. Nach einer Bestätigungsmail können Sie sich einloggen und die Bilder aussuchen. Den Downloadlink erhalten Sie dann per Email.

Name: 20210912-089A1255.jpg
Auflösung: 6720 x 4480
Größe: 2.552 MB

Name: 20210912-089A1259.jpg
Auflösung: 6720 x 4480
Größe: 2.367 MB

Name: 20210912-089A1260.jpg
Auflösung: 6720 x 4480
Größe: 2.706 MB

Name: 20210912-089A1261.jpg
Auflösung: 6720 x 4480
Größe: 2.496 MB

Verwendungszweck




zurück zu den Beiträgen