27.04.2022

Projektwoche „Medienkompetenz“ in der Grundschule Ohlstadt

Projektwoche „Medienkompetenz“ in der Grundschule Ohlstadt

Rektorin Gabi Wallner gab am vergangenen Montag den Startschuss für die Projektwoche „Medienkompetenz“ an der Ohlstädter Grundschule. Nicht nur die Schüler durften ihr Wissen über Medien und die damit verbundenen Gefahren erweitern, auch die Eltern wurden mit einbezogen. Am Mittwochabend kam Kriminalhauptkommissar Simon Bräutigam von der Bayerischen Polizei zu einem Vortrag an die Schule, um auch den Eltern die Gefahren des Internets aufzuzeigen. Bräutigam ist Spezialist auf seinem Fachgebiet, als mehrfacher Vater durfte er selbst auch privat Erfahrungen mit Medien in Zusammenhang mit Kindern sammeln.

In der Schule wird den Schülern der Umgang mit Tablets und Computern, sowie das Surfen im Internet erklärt. Neue Medien sind fester Bestandteil des Alltags geworden. Diese Technik ist nicht erst seit Beginn der Corona Pandemie in die Lebenswelt der Kinder gerückt, meist kommen die Kleinen schon in den ersten Lebensjahren in Kontakt damit. Die falsche Nutzung solcher Medien birgt jedoch große Risiken, derer sich die Kinder oft nicht bewusst sind. Ob Youtube, soziale Netzwerke, Spielekonsolen oder Nachrichtendienste wie WhatsApp - jedes Medium birgt Gefahren, von Abo-Fallen und Viren bis hin zu Trojanern oder gefährlichen Chat-Communities und Kinderpornografie.
 
Die Initiative „Medienführerschein Bayern“ wurde 2009 von der Bayerischen Staatsregierung ins Leben gerufen, um die Medienkompetenz von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zu stärken. Durch die Teilnahme am Medienprojekt erhalten die Schüler einen Medienführerschein in der jeweiligen Jahrgangsstufe.

Im Unterricht lernen die Kinder den richtigen Umgang, so dass sie zuhause mit ihren Medien angemessen und verantwortungsbewusst umgehen. Der Umgang mit Medien und Medienkompetenz ist ein zentrales Thema in der Erziehung und im Unterricht, welches ohne die Eltern nicht umgesetzt werden kann. Kriminalhauptkommissar Bräutigam führte die Eltern sehr praxisnah in die virtuelle Welt ein und stand auch noch nach dem Vortrag für einen Austausch mit den interessierten Erwachsenen zur Verfügung.

Auf den Bildern zu sehen:
Die Schüler der Klasse 4b arbeiten am Tablet
Kriminalhauptkommissar Simon Bräutigam hält einen Vortrag an der Grundschule

Fotos / Videos Copyright: Dominik Bartl/MedienPics.de
Achtung!
Um die honorarpflichtigen Bilder / Videos in voller Auflösung und ohne Wasserzeichen herunterladen zu können, müssen Sie sich nur kurz oben im Menü einmalig registrieren. Nach einer Bestätigungsmail können Sie sich einloggen und die Bilder / Videos aussuchen. Den Downloadlink erhalten Sie dann per Email.
 

Name: 20220426-089A6745.jpg
Auflösung: 6720 x 4480
Größe: 2.716 MB

Name: 20220426-089A6750.jpg
Auflösung: 6720 x 4480
Größe: 2.618 MB

Name: 20220427-089A6769.jpg
Auflösung: 6720 x 4480
Größe: 2.474 MB

Name: 20220427-089A6771.jpg
Auflösung: 6609 x 4406
Größe: 2.614 MB

Name: 20220427-089A6775.jpg
Auflösung: 6351 x 4234
Größe: 2.12 MB

Name: 20220427-089A6781.jpg
Auflösung: 6334 x 4223
Größe: 2.004 MB

Verwendungszweck




zurück zu den Beiträgen