25.07.2022

Motorradfahrer verunfallte auf A95 schwer

Motorradfahrer verunfallte auf A95 schwer

Am Montagnachmittag gegen 14:30 Uhr kam es auf der A95, zwischen Eschenlohe und der Halbanschlussstelle Ohlstadt zu einem schweren Motorradunfall. Ein Mann befuhr mit seiner Ducati Testastretta die Autobahn in Fahrtrichtung Norden, als er etwa 1.000 Meter vor der Abfahrt nach Ohlstadt, aus derzeit ungeklärter Ursache stürzte. Der Fahrer blieb regungslos auf dem Seitenstreifen liegen, seine Maschine schlitterte hunderte Meter weiter über den Asphalt. Sein Motorradfreund, der alles mit ansehen musste, hielt sofort an. Weitere Ersthelfer eilten herbei, sicherten vorbildlich die Unfallstelle ab und begannen umgehend mit den Wiederbelegungsmaßnahmen. Ehrenamtliche der BRK Helfer-vor-Ort Gruppe aus Eschenlohe übernahmen nach Eintreffen die Reanimation. Aufgrund der Schwere des Unfalls errichtete die Verkehrspolizei Weilheim eine Vollsperrung der Fahrtrichtung. Der Rettungsdienst transportierte den Verunfallten unter Wiederbelebung in die Unfallklinik nach Murnau. Da ein Unfallgutachter die Unfallstelle aufnehmen musste, blieb die Autobahn mehrere Stunden gesperrt.

Text / Fotos / Videos Copyright: Dominik Bartl/MedienPics.de
Achtung!
Um die honorarpflichtigen Bilder / Videos in voller Auflösung und ohne Wasserzeichen herunterladen zu können, müssen Sie sich nur kurz oben im Menü einmalig registrieren. Nach einer Bestätigungsmail können Sie sich einloggen und die Bilder / Videos aussuchen. Den Downloadlink erhalten Sie dann per Email.

Name: 20220725-089A0992.jpg
Auflösung: 6720 x 4480
Größe: 2.757 MB

Verwendungszweck




zurück zu den Beiträgen