18.09.2022

Siegerstimmung beim MSC Ohlstadt

Siegerstimmung beim MSC Ohlstadt

Bei Michael Krapf, dem Vorsitzenden des MSC Ohlstadt war die Freude groß, als er erfuhr, welche Plätze seine Schützlinge Finn Schorer und Leon Zedler mit ihren Karts eingefahren haben. Finn Schorer (9) aus Murnau startete zusammen mit 23 anderen Teilnehmern in der Altersgruppe 1 für den Südbayerischen Endlauf. Für Schorer war es die erste Saison im Kart. „Ich will noch alles erreichen“, so der Neuling im Kartsport. Als Dritter schaffte er die Qualifikation für den Bundesendlauf, der in Friedrichshafen stattfinden wird.

Sein MSC-Kollege Leon Zedler (10) aus Garmisch-Partenkirchen trat bei der Bayerischen Meisterschaft an. Zedler betont: „Dabei sein ist alles, das ist die Hauptsache“. Mit 33 anderen Startern ging er auf den Parkour in Marktredwitz. In vier Läufen legte das Nachwuchstalent Zeiten vor, die die anderen Kartfahrer in der Altersgruppe 2 einholen mussten. Seine Runden mit 36, 35, 27 und 27 Sekunden konnten die Gegner nicht knacken, Leon Zedler fuhr somit auf Platz eins und holte sich den Titel „Bayerischer Meister“. Für ihn ist hier nicht Schluss, Zedler fährt am 22. Oktober zur Deutschen Meisterschaft, um dort den nächsten Titel zu holen.

„Es ist eine wahnsinnige Leistung, was die beiden Burschen auf den Asphalt gebracht haben. Genau darauf arbeiten die Kartfahrer hin“, erklärte der Vorsitzende Michael Krapf.

Text / Fotos / Videos Copyright: Dominik Bartl/MedienPics.de
Achtung!
Um die honorarpflichtigen Bilder / Videos in voller Auflösung und ohne Wasserzeichen herunterladen zu können, müssen Sie sich nur kurz oben im Menü einmalig registrieren. Nach einer Bestätigungsmail können Sie sich einloggen und die Bilder / Videos aussuchen. Den Downloadlink erhalten Sie dann per Email.
 

Name: 20220916-089A5685.jpg
Auflösung: 6720 x 4480
Größe: 2.869 MB

Verwendungszweck




zurück zu den Beiträgen