06.01.2020

Johann Wörner für 40 Jahre aktiven Feuerwehrdienst geehrt

Bevor der 1. Vorsitzende Florian Schweyer die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr am Dreikönigstag eröffnete, ging es zum Gottesdienst in die Kirche St. Vitus. Nach der Messe, kurz nach 10Uhr traf man sich im Haus des Gastes. Der erste Vorsitzende stellte den Ablauf der Jahreshauptversammlung vor und eröffnete die Versammlung. Zugleich übergab er das Wort an den Kreisbrandrat Johann Eitzenberger. Dieser durfte zusammen mit der 1.Bürgermeisterin Aloisia Gastl eine besondere Ehrung vornehmen. Für 40 aktive Dienstjahre in der Freiwilligen Feuerwehr wurde Herr Johann Wörner mit der staatlichen Auszeichnung geehrt. Eitzenberger und Gastl überreichten dem Jubilar eine Urkunde des Innenministers, sowie ein einen Orden.

Vorstand Schweyer blickte in seiner Rede auf das vergangene Vereinsjahr zurück. Neben mehreren Altpapiersammlungen gab es im Feuerwehrgerätehaus einen Kinderfasching, auch beim Ostertanz war man dabei. Die Fahnenabordnung rückte des Öfteren zu diversen Veranstaltungen im Landkreis aus. Eine Vorschau auch das kommende Vereinsjahr 2020 durfte dabei nicht fehlen.

Auch Kommandant Josef Miller blickte auf das Feuerwehrjahr zurück. „Ein ruhiges Jahr für uns“, so Miller in seiner Ansprache. 22 Mal rückten die Ehrenamtlichen aus Spatzenhausen, Hofheim und Waltersberg zu Einsätzen aus. Der Kommandant ist froh, „von Bränden blieben wir letztes Jahr zum Glück verschont“. Aber zu acht technischen Hilfeleistungen (Unfälle, Ölspuren) mussten sie mit Mannschaft und Fahrzeugen ausrücken. Diverse Sicherheitswachen für Veranstaltungen kommen noch hinzu. Im vergangen Jahr konnte die Feuerwehr 25 verschiedene Übungen abhalten, darunter auch eine Alarmübung.

Mit 63 aktiven Mitgliedern stehen die Feuerwehren aus Spatzenhausen, Hofheim und Waltersberg personell sehr gut da und sind somit für das kommende Jahr 2020 gut gerüstet. Nach der Versammlung gab es zur Stärkung Weißwürstl und Brezen, sowie einen gemütlichen Ausklang in den Feiertag.

Auf dem Bild zu sehen:
v.l.: Kreisbrandrat Johann Eitzenberger, 1.Kommandant Josef Miller, 2.Bürgermeisterin Andrea Geißlinger, Johann Wörner (40 Jahre aktiver Feuerwehrdienst), Anton Wagner (40 Jahre Feuerwehrverein), 1.Vorsitzender Florian Schweyer, Kreisbrandmeister Andreas Weiß.

Fotos Copyright: Dominik Bartl
Achtung!
Um die Bilder in voller Auflösung und ohne Wasserzeichen herunterladen zu können, müssen Sie sich nur kurz oben im Menü einmalig registrieren. Nach einer Bestätigungsmail können Sie sich einloggen und die Bilder aussuchen. Den Downloadlink erhalten Sie dann per Email.

Auflösung: 5472 x 3648
Größe: 2.336 MB

Auflösung: 4694 x 2926
Größe: 1.936 MB

Verwendungszweck




zurück zu den Beiträgen